Cordus Büchershow – 7 Herbsttitel

Juchhu! Es herbstelt und das freut mich so sehr, denn das ist meine liebste Jahreszeit! Sie bedeutet für mich: Tee trinken, zum ersten Mal im Jahr den Kamin anheizen, Stürme, die sich mit Sonnenstrahlen abwechseln und LESEN! Ich habe mir vorgenommen, dieses Mal den Oktober und November zu genießen, nachdem der September doch ziemlich getaktet war. Remember? Ich habe zum ersten Mal gelauncht. Meinen allerersten Onlinekurs AUFTRAGSMAGNET und arbeite jetzt mit meinen Coachies an deren Akquise- und Pricing-Konzept.

Der Herbst ist für mich – vor allem nach diesem Ritt außerhalb meiner Komfortzone – ein Synonym für Ruhe, den Blick nach Innen, Reflektion und die Seele baumeln lassen. Damit mir das besser gelingt, greife ich zum Buch … genauer: zu mehreren. Meine Favoriten für mein Format CORDUS BÜCHERSHOW sind dieses Mal:

  • PLAY von Tobias Elsäßer (Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG / ISBN: 978-3446268036 / Preis: 16 Euro)
  • Fuck the Falten von Ulrike Heppel und Sabine Fuchs (Gräfe & Unzer / ISBN: 9783833871757 / Preis: 16,99 Euro)
  • Der Kleine Piet von Tatjana Walbaum (Walbaum Verlag / ISBN: 9783966986519 / Preis: 14,95 Euro)
  • Fräulein Gold / Schatten und Licht von Anne Stern (Rowohlt Taschenbuch / ISBN: 9783499004278 / 16 Euro)
  • Mädelsabend von Anne Gesthuysen (Kiepenheuer & Witsch / ISBN: 9783462054149 / 12 Euro)
  • Endlich freiberuflich als Texter:in von Stefanie Laube (Eigenverlag / ISBN: 9798654859211 / 24,90 Euro)
  • Versteckt von Simon Beckett (Wunderlich Verlag / ISBN: 9783805200844 / 10 Euro)

Eine Bitte hab ich noch, ehe du loslegst: Bitte kaufe die Bücher bei Interesse bei deinem Buchladen um die Ecke! Amazon hat schon genug Kohle – ich verlinke deshalb auch direkt zum Hugendubel – für Eilige (kein Affiliate!) 🙂

Play: https://www.hugendubel.de/de/buch_kartoniert/tobias_elsaesser-play-38839537-produkt-details.html?searchId=2120164532

Fuck the Falten: https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/uli_heppel_sabine_fuchs-fuck_the_falten-38364223-produkt-details.html?searchId=2120165370

Piet: https://www.hugendubel.de/de/buch_kartoniert/tatjana_walbaum-der_kleine_piet-39456542-produkt-details.html?searchId=2120165760

Fräulein Gold: https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/anne_stern-fraeulein_gold_schatten_und_licht-38687803-produkt-details.html?searchId=2120170188

Mädelsabend: https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/anne_gesthuysen-maedelsabend-38111485-produkt-details.html?searchId=2120170451

Endlich freiberuflich als Texter:in – Ausnahme Amazon, weil Eigenpublikation: https://www.amazon.de/Endlich-freiberuflich-Texter-Selbständigkeit-Freiberuflich/dp/B08BDZ5GK6/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1602492089&sr=8-1

Versteckt: https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/simon_beckett-versteckt-39555733-produkt-details.html?searchId=2120174252

Und weil ich hier nur sehr begrenzt Platz habe, bau ich meine Büchershow dieses Mal wie folgt auf: Kurze Inhaltsangabe/Klappentext, Vorstellung des Autors und bei vier(!) Büchern hatte ich die großartige Möglichkeit, den Autor*innen Fragen zu stellen … read what they have to say … in diesem Sinne: Viel Vergnügen!

PLAY

Dein Leben gehört dir, nicht einer App! Ein Buch über Freiheit, Freundschaft, Liebe und Selbstbestimmung in Zeiten von Social Media! Was würdest du tun, wenn es eine App gäbe, die deine Zukunft vorausberechnen kann? Du fütterst sie mit deinen Daten, gewährst Zugang zu deinen Social-Media-Kanälen – und erfährst, wie dein Leben verlaufen wird. Jonas weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Er ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten, sein eigenes Leben zu beginnen. Als das Programm ihm vorhersagt, dass er dieselben Fehler wie sein verhasster Vater machen wird, beschließt er, das Schicksal zu durchkreuzen: Sei unberechenbar! Mit der wildfremden Sun trampt er nach Norden und sucht das Abenteuer. Von dem kämpferischen Mädchen lernt er, das Leben selber in die Hand zu nehmen. Doch: Sun verfolgt einen eigenen Plan …

(Foto: Andreas Hassiepen)

Über Tobias Elsäßer:

1973 in Stuttgart geboren, ist Tobias Elsäßer Autor, Musiker und Songwriter. Darüber hinaus leitet er Schreibwerkstätten und Songwriter-Workshops für Jugendliche und Erwachsene und schreibt Drehbücher. 2004 präsentierte Tobias Elsäßer sein in Teilen autobiografisches Romandebüt »Die Boygroup«. Auch in seinen nachfolgenden Jugendbüchern »Ab ins Paradies« (2007), »Vielleicht Amerika« (2008), »Abspringen« (2009), »Für Niemand« (2011), »Wie ich einmal fast berühmt wurde« und »One« inszeniert er die Verbindung von Musik, Literatur und Sprache. Mit seinem Roman »Abspringen« gewann er 2010 das Kranichsteiner Literaturstipendium vom Deutschen Literaturfonds und dem Arbeitskreis für Jugendliteratur. Sein Romane »Für niemand« und »Wie ich einmal fast berühmt wurde« standen u. a. auf der Auswahlliste „Die Besten 7“ von Deutschlandradio. Sein erstes Kinderbuch »Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit« wurde von Bayern 2 mit dem Favoriten ausgezeichnet – diese Buchreihe lieben meine Kids, by the way … Der aktuelle Roman Play wurde mit einem Stipendium des Deutschen Literaturfonds unterstützt.

Fun-Fact:Tobias und ich gingen in dieselbe Klasse auf dem Gymi in Echterdingen bei Stuttgart … ähnlicher Weg und doch ganz anders J

Was oder welche Situation konkret hat dich in die Tasten hauen lassen und das Setup für Play zu entwerfen?

Bei PLAY gab es keine konkrete Situation, die mich zum Schreiben der Geschichte gebracht hat, vielmehr tauchte irgendwann die Frage in meinem Kopf auf, welche der großen Tech-Firmen den besten Algorithmus besitzt, um sich ein Bild von meinem Charakter und somit auch von meinem Leben zu machen. Und ob es möglich ist aus diesen unterschiedlichen Daten herauszulesen, wie meine Zukunft aussehen wird. Dann habe ich überlegt, wie es den sogenannten Digital-Natives wohl gehen muss, die quasi von Beginn Spuren im Netz hinterlassen. Ob das ihre Realität ist, und wie es wäre, wenn es eine App geben würde, die einem die mögliche Zukunft berechnet. Was wäre, wenn einem das Ergebnis nicht schmeckt? Würde man kämpfen? Es ignorieren? Oder es annehmen? Jonas, der Held meiner Geschichte beschließt zu kämpfen, weil die Prognose vorhersagt, dass er wird wie sein Vater. Und diesen Mensch hasst er.

Wie motivierst du dich weiterzuschreiben, wenn du ein Energieloch hast?!

Ich gehe in die Sauna oder Joggen oder im Wald spazieren. Und ich gönne mir etwas Leckeres zu essen. Das habe ich von meiner Mutter gelernt, die ja Französin ist. Ansonsten versuche ich mir das fertige Buch vorzustellen. Ich visualisiere den Augenblick, wo ich es in der Hand halte und durch die Seiten blättere. Das hilft. Und manchmal ist es auch gut eine Pause einzulegen, um den Knoten im Kopf zu lösen. Alkohol, wie ihn viele berühmte Schriftsteller in ihre Arbeit „integriert“ haben, hilft nur, wenn man sich mit Freunden betrinkt und nicht im Rausch zu schreiben beginnt. Denn nüchtern erkennt man dann, wie schlecht das Geschriebene ist. Ansonsten empfehle ich, sich Etappenziele zu setzen. Kapitel, Szenen. Das gibt einem das Gefühl, voranzukommen.

FUCK THE FALTEN

Gemeinsam lachen, weinen und wild bleiben, denn um jetzt noch vernünftig zu werden, ist es eh schon zu spät. Stories von der Liebe und ihrem Ende, alten Eltern und pubertierenden Kindern, von besten Freundschaften, Winkearmen und dem Ende des Perfektseins, von Krankheit und der Lust am Leben. Fuck the Falten – das Buch versammelt die besten Geschichten der zwei Münchner Fuck-the-Falten-Bloggerinnen Sabine Fuchs und Uli Heppel. Hier erzählen sie, warum Frauen nicht älter werden, sondern nur Level überwinden und dass sie jetzt genau im richtigen Alter sind – wenn sie nur wüssten für was…. Fest steht: Gemeinsam macht das Älter werden einfach mehr Spaß. Auch die Wechseljahre, dauerchillende Kids und der ewige Kampf um die gute Figur …

Lustig, klug, selbstironisch, todernst und sehr lebendig – Lebensbericht und Wegweiser für Frauen, die auch nach der Halbzeit weiter ihr selbstbestimmtes, wildes Leben leben wollen.

(Foto: Sabine und Uli)

Über Uli Heppel und Sabine Fuchs:

Uli Heppel (Jahrgang 1965) ist Bloggerin, Grafik-Designerin, alleinerziehende Mom, Sachbuchautorin, beste Freundin und Knallermomente-Sucherin.

Sabine Fuchs (Jahrgang 1965) ist Bloggerin, Grafik-Designerin, verheiratet und zweifache Mama, Kochbuch- und Geschenkbuchautorin, LifeCoach, beste Freundin und Wundertüten-Entdeckerin.

Wild bleiben statt alt werden, ist euer Motto: Warum ist es wichtig wild zu bleiben?

Wild sein ist für uns zunächst einmal, neugierig zu bleiben und auch abenteuerlustig. Also nicht in einer vermeintlichen Komfortzone zu verharren, sondern sich auch immer wieder an neue Dinge heranzutrauen. Denn nur wer neue Dinge in sein Leben lässt, lernt dazu. Und sind wir nicht auf der Welt, um ewig dazuzulernen?

Was wollt ihr mit eurem Buch erreichen?

Dass so viele Frauen wie möglich wild bleiben :). Wir Babyboomerinnen wollen uns von der Gesellschaft nicht mehr vorschreiben lassen, wie wir alt zu werden haben. In 24 Stories haben wir über die schönen und weniger schönen Seiten des Älterwerdens geschrieben, oft mit einer Prise Humor. Denn sobald wir Frauen uns austauschen, verliert jedes Thema seine Dramatik.

DER KLEINE PIET

Dieser Traum mag für ein kleines Murmeltier recht groß sein, doch für Piet ist das kein Grund sich nicht einfach auf den Weg zu machen, um fliegen zu lernen. Piet ist furchtlos und für ihn nichts aufregend oder verdreht genug. Er beschließt einen Adler zu fragen, wie das mit dem Fliegen geht. Doch Adler fressen Murmeltiere. Ist Piets Plan also ein gute Idee? Ihm ist das egal, er folgt seinem Gefühl und tapst immer der Nase nach dahin, wohin ihn seine Schnurrbarhaarspitzen führen. Piets Reise führt durch gruselige Landschaften in denen es Vieles zu hören, Spannendes zu spüren, Ungewohntes zu riechen und Neues zu sehen gibt. Dabei kommt er mal ein Stück voran und mal wirft es ihn zurück. Er testet mehrere Wege zu fliegen. Kann er einem Adler wirklich Flugweisheiten entlocken? Oder geht es vielleicht auf Murmeltier-Art am besten?

(Foto: Tatjana Walbaum)

Über Tatjana Walbaum:

Tatjana Walbaum ist Autorin. Sie schrieb ihre erste Kurzgeschichte, als sie in den Bergen war. Dort erfüllte sie sich auch ihren Traum vom Fliegen. Ohne zu ahnen, dass dieses Erlebnis sich tief auf ihre Art zu schreiben auswirken würde. Plötzlich und ganz unerwartet lief ihr Piet zu, der mit viel Schabernack und Mut ihr Leben bereichert und ihr zusammen mit Teo Aufwind für weitere aufregende Abenteuer gibt. Ich finde, dieses Bild so passend, so sympathisch, dass ich es als Autorenbild ausgewählt habe.

Wie kam es, dass Piet in dein Leben gerutscht ist?

Er ist mir einfach zugelaufen … Es begann damit, dass ich ein Maskottchen für mein Business gesucht habe. Nach kurzer Recherche war klar: Ein Murmeltier passt am besten zu mir. Ich liebe die Berge und finde so einige Eigenschaften der Murmeltiere einfach lustig und putzig. Tatsächlich haben sie ein paar Charakterzüge, die mir ähnlich sind. In einem ersten kleinen Schreibkurs wollte ich eine andere Kurzgeschichte, die ich vorher geschrieben hatte, noch für mich behalten. Stattdessen entwickelte ich dort eine neue Geschichte, die die Basis für Piets Abenteuer wurde. Damals hieß er noch Pieps, was einfach zu zart und zu uncool für ihn war. Über Gedanken an Heidi und den Ziegenpeter, wurde es dann Piet. Mittlerweile ist der Kleine Piet ein treuer Lebensbegleiter für mich.

Für wen hast du den Kleinen Piet geschrieben?

Ganz ehrlich, ich habe das Buch zunächst für mich geschrieben. Es hat mir einfach unheimlich Spaß gemacht und gut getan zu schreiben. Es flossen auch immer mehr meiner eigenen Eigenschaften, Botschaften und Werte in die Geschichte mit ein. Die mir teilweise im Prozess des Schreibens erst bewusst wurden. Piet wurde zu meiner inneren Stimme. Ich hatte oft das Gefühl, dass er mir eine Pfote voraus war und ganz selbstverständlich wusste, wohin der Weg geht und welches die nächste passende Entscheidung ist. Das machte es ein wenig schwierig das Buch „Der Kleine Piet – Anlauf, Absprung und über den Berg“ in eine Buchhandels-Kategorie einzusortieren. Ich stand mehrfach auf der Frankfurter Buchmesse mit der Frage, ist das Buch für Kinder, für Erwachsene, wird es zwei Versionen geben??? Irgendwann kam der Moment, wo mir auch hier ganz klar war: Piet ist mein „Eigenes Wesen“. Und ich habe das Buch geschrieben, damit auch andere ihr eigenes inneres Wesen (wieder-)erkennen und auf ihre eigene innere Stimme vertrauen lernen. Also ist es ein Buch für das Innere Kind und somit für jedes Alter gedacht – zum Vorlesen und Selbstlesen. Wer mehr erfahren mag, darf sich gerne im Shop umsehen: www.derkleinepiet.de/shop

FRÄULEIN GOLD – Schatten und Licht

Hulda Gold ist gewitzt und unerschrocken und im Viertel äußerst beliebt. Durch ihre Hausbesuche begegnet die Hebamme den unterschiedlichsten Menschen, wobei ihr das Schicksal der Frauen besonders am Herzen liegt. Der Große Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen, und die junge Republik ist 1922 zwar von Aufbruchsstimmung, aber auch von bitterer Armut geprägt. Hulda neigt durch ihre engagierte Art dazu, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Zumal sie bei ihrer Arbeit nicht nur neuem Leben begegnet, sondern auch dem Tod. Im berüchtigten Bülowbogen, einem der vielen Elendsviertel der Stadt, kümmert sich Hulda um eine Schwangere. Die junge Frau ist erschüttert, weil man ihre Nachbarin tot im Landwehrkanal gefunden hat. Ein tragischer Unfall. Aber wieso interessiert sich der undurchsichtige Kriminalkommissar Karl North für den Fall? Hulda stellt Nachforschungen an und gerät dabei immer tiefer in die Abgründe einer Stadt, in der Schatten und Licht dicht beieinanderliegen. Es gibt noch zwei weitere Bände von ihr – eines, also Band 2 erscheint am 13.10.20 und heißt: Fräulein Gold – Scheunenkinder!

(Foto: Rowohlt)
Über Anne Stern:

Anne Stern wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt. Nach dem Studium der Geschichte und Germanistik promovierte sie in deutscher Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin und in der Lehrerbildung. Sie hat als Selfpublisherin bereits erfolgreich historische Saga-Stoffe veröffentlicht.

MÄDELSABEND

Oma und Enkelin – zwei starke Frauen und die Frage: Wie viel Ehe verträgt ein erfülltes Leben? In ihrem neuen Roman kehrt Anne Gesthuysen zurück an den Niederrhein und spannt den Bogen vom Zweiten Weltkrieg über die piefigen Fünfziger- und die wilden Siebzigerjahre bis in die Gegenwart. Humorvoll erzählt sie von einer jungen Mutter, die um eine Entscheidung ringt, und von den Herausforderungen einer Jahrzehnte währenden Ehe. Von der Liebe, kuriosen Hochzeitsbräuchen und Anti-AKW-Treckerfahrten, von patriarchalen Machtstrukturen und gesellschaftlichen Umbrüchen. Dabei spürt sie der Frage nach, welche Bedeutung Freiheit und Selbstverwirklichung haben, und zeigt, dass es keine einfachen Antworten gibt, nur individuelle Wege zum Glück. Manchmal etwas einfach in der Sprache, aber für einen gemütlichen Sonntagnachmittag genau richtig!

(Foto: PR)

Über Anne Gesthuysen:

Anne Gesthuysen wurde 1969 am unteren Niederrhein geboren. Nach dem Abitur studierte sie Journalistik und Romanistik. In den 90er-Jahren arbeitete sie bei Radio France, ansonsten fühlt sie sich seit Ende der 80er-Jahre in den deutschen Medien wohl. Als Reporterin hat sie für WDR, ZDF und VOX gearbeitet, schließlich auch als Moderatorin. Ab 2002 moderierte sie das »ARD-Morgenmagazin«. Diese Nachtschichten gab sie nach dem großen Erfolg ihres ersten Romans »Wir sind doch Schwestern« aber Ende 2014 auf, um sich tagsüber an den Schreibtisch zu setzen und weitere Bücher zu schreiben. Sie lebt mit ihrem Mann, Frank Plasberg, und ihrem Sohn in Köln. In der Quizshow »Paarduell« stellt das Ehepaar Wissen, Schlagfertigkeit und Teamgeist unter Beweis.

ENDLICH FREIBERUFLICH ALS TEXTER:IN

In diesem Buch teile ich alles, was du als Texter:in für den Start in deine Selbständigkeit brauchst, sprich: meinen eigenen 11-Schritte-Plan – inklusive meiner besten Tipps, aber auch meiner Fails. Erfolg ist für mich, wenn dich mein Buch auf dem Weg zu deinem boomenden Text-Business unterstützt. Konkreter: Was musst du machen, um dich endlich als Texter:in selbständig zu arbeiten? Welche wichtigen Schritte musst du gehen auf deinem Weg in die erfolgreiche Freiberuflichkeit? Gibt es für Freiberufler:innen Voraussetzungen und Formalitäten, die du zuerst erfüllen und erledigen musst? Und welche Tools, Tipps und Hilfsmittel unterstützen dich zuverlässig bei deinem mutigen Schritt in die Freiheit?Du ahnst es schon: Wenn du als selbständige:r Texter:in erfolgreich durchstarten und dich langfristig am Markt etablieren willst, musst du ein paar Dinge beachten und wichtige Voraussetzungen schaffen. Dieses Buch führt dich mit einer cleveren Schritt-für-Schritt-Anleitung in deine Selbständigkeit, wenn du:

  • aktuell als angestellte:r Texter:in, Werbetexter:in, Blogger:in, Online-Redakteur:in, SEO-Texter:in & Co arbeitest und lieber endlich freiberuflich mit dem Schreiben Geld verdienen möchtest,
  • deine Anstellung als Texter:in verloren hast und arbeitssuchend bist und nun die Chance auf Selbständigkeit nutzen möchtest
  • oder dich aus einem anderen Beruf heraus als Texter:in selbständig machen möchtest und bereits Schreiberfahrung hast.

(Foto: Stefanie Laube)

Über mich:

Ich bin Stefanie Laube, Jahrgang 1976, und lebe und arbeite als freiberufliche Texterin, Corporate Bloggerin und Lektorin in Köln. Am liebsten schreibe und lektoriere ich vollkommen ungestört, weshalb ich mir mein Büro in meiner Wohnung im Kölner Stadtteil Poll eingerichtet habe – ohne Co-Worker, ohne Ablenkung und ohne Anfahrtsweg. Meistens begebe ich mich irgendwann am Vormittag in eine Art Text-Tunnel und komme erst wieder heraus, wenn mein Mann von der Arbeit kommt und mich daran erinnert, dass morgen auch noch ein Tag ist. Meine Verbundenheit mit Texten und meine Leidenschaft fürs Schreiben auf einer Skala von 1 bis 10? 10+! Das zeigt sich zum Beispiel darin, dass ich neben dem Corporate Blogging für Unternehmen auch noch privat blogge, z. B. über Holland Urlaub. Und wenn ich mehr Zeit hätte, vermutlich auch noch über vegetarisches Kochen, Tipps für freiberufliche Texter, Müllvermeidung und meine anderen Lieblingsländer England und Belgien. Kommt noch!

Du hast die 11 Schritte, die du in deinem Buch beschreibst selbst durchlaufen – wo stehst du aktuell?

Nach Abschluss der 11 Schritte habe ich mir ein stabiles Business in meinem Traumberuf Texterin eingerichtet, in dem ich regelmäßig neue, gut bezahlte Aufträge bekomme.

Wir werfen einen Blick in die Zukunft: Wohin führt dich deine Reise?

Ein eigenes Business bedeutet für mich, dass man immer weiter daran arbeiten darf und neue Ideen ausprobieren kann. Etwas, das für Texter:innen immer weitergeht, ist z. B. die Akquise. Ein gutes Ziel sind natürlich mehrere feste Dauerkund:innen.

VERSTECKT

Drei Krimi-Kurzgeschichten von Bestsellerautor Simon Beckett (ca. 144 S.):

Das Geheimnis eines Sommers, das die Gegenwart überschattet.

Ein Banküberfall mit fatalen Folgen für alle Beteiligten.

Ein Junge, der Zuflucht auf einer Farm sucht – und einen Albtraum erlebt.

Dunkle Geschichten, die unter die Haut gehen. Genau nach meinem Geschmack … als bekennende alte Krimitante 🙂

(Foto:Kriminetz)

Über Simon Beckett:

Simon Beckett ist ein erfolgreicher, englischer Thrillerautor. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: „Die Chemie des Todes“, „Kalte Asche“, „Leichenblässe“, „Verwesung“ und „Totenfang“ waren allesamt Bestseller. „Die ewigen Toten“, Teil 6 der Reihe, erreichte Platz 1 der Bestsellerliste, ebenso wie sein atmosphärischer Psychothriller „Der Hof“. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Ich hoffe, meine kleine Auswahl sagt dir zu! Wie gesagt, ich hab meine Meinung nicht dazu geschrieben, weil ja klar ist, dass ich Fan der Bücher bin, sonst würde ich sie dir nicht präsentieren! Und ja, I know: Fotografin werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr 😉 …

Noch was in eigener Sache: Ich überlege, im November, den Workshop Pitch- und Exposéschreiben nochmals anzubieten. Es können maximal 10 Leute teilnehmen. Für 5 habe ich eine Vormerkung auf der Warteliste. Wenn du auch Interesse hast: Antworte auf diese Mal – dann informiere ich dich vor dem Start. Ist bis dahin unverbindlich!

P.S.: Kennst du meine facebook-Gruppe für freie Texter und Redakteure schon? Nein? Dann wird’s höchste Zeit! Wir freuen uns riesig auf dich!

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.