Blog

Von Schusterjunge und Hurenkind

Ich hab in der Mottenkiste gekramt und ich musste nicht so wahnsinnig weit in meiner Vergangenheit graben (oder doch?!), um dir von Begriffen zu berichten, die dir vielleicht in Redaktionen oder in Artikeln begegnen, die du entweder noch erinnerst oder eben nichts mehr mit anzufangen weißt. Ich schreibe von Stehsatz, (Klebe-)Umbruch, Satzspiegeln, Metteuren, Setzern, Hurenkindern, Witwen, Waisen und Schusterjungen … komm mit mir auf Zeitreise!

Weiterlesen ...

Finger weg von schwierigen Kunden!

Finger weg von schwierigen Kunden! Ja, das ist mein voller Ernst. Es gibt Kunden, da kannst du am Start erkennen, dass es kompliziert werden wird. Das hatte ich nicht nur ein Mal … das kommt immer wieder vor. Dass du dir die Erfahrungen sparen kannst, liste ich hier mal wen ich dabei im Hinterkopf habe …

Weiterlesen ...

10 easy Tipps für Texter

Ich verrate dir 10 Tipps für uns Texter und Redakteure , die schnell umgesetzt sind. Nicht, dass du die noch nie gehört hättest, aber manchmal hilft es schon, wenn wir nur hin und wieder daran erinnert werden – los geht’s!

Weiterlesen ...

Mein Weg in die Selbstständigkeit

Auch in dieser Woche greife ich gerne wieder eine Anregung aus der facebook-Gruppe auf – und zwar wurde gefragt „Wie waren deine ersten Schritte in die Selbstständigkeit?“ Nun, vermutlich etwas anders als normal … wie die Headline schon vermuten lässt.

Weiterlesen ...

Schneller in Themen einarbeiten – aber wie?

Am schwersten fällt es mir, mich in Themen einzuarbeiten, zu denen ich keinen persönlichen Bezug habe. Heißt, ich habe etwas noch nie gemacht – wie beispielsweise Kyte-Surfen. Soll aber eine Broschüre für einen Tourismusverband darüber texten. Wie gehe ich vor? Ich zeige dir die verschiedenen Möglichkeiten!

Weiterlesen ...

Dein Stress-SOS-Plan

Stress ist was Positives, solange er nicht ausartet und in Druck, Blockaden und Krankheiten mündet. In dieser Folge des Newsletters gehe ich mit dir einmal kurz und knackig durchs Thema und am Ende weißt du theoretisch und praktisch wie du für dich verhindern kannst, dass der Stress ins Negative umschlägt.

Weiterlesen ...

Perfektionist – ja oder nein?

Tjaaaa, der liebe Perfektionismus. Ich gebe zu, ich neige dazu, Manches zu perfekt machen zu wollen. Und obwohl ich weiß, gerade online gilt das Motto „better done than perfect“, kann ich es nicht lassen und muss alles so haben wir ich es mir vorgestellt habe: perfekt.

Weiterlesen ...

Wie schreibe ich ein Angebot?

Als Kreative werden wir häufig angefragt (besser ist das!) und wenn wir interessiert sind, wird vorausgesetzt, dass wir ein Angebot abgeben können. Kannst du? Ich zeige dir, wie das geht und was dein Angebot unbedingt enthalten muss!

Weiterlesen ...